ID: 13136   |  veröffentlicht am: 17.06.2021   |   Hits: 68
Sie sind hier:   >>om-classics.de >>Blog >>Traumhaft Urlaub machen in Dubrovnik

Traumhaft Urlaub machen in Dubrovnik


© KaYann@stock.adobe

Sie möchten Ihren diesjährigen Sommerurlaub in Kroatien, genauer gesagt, in Dubrovnik machen und Ihr Auto mitnehmen? Wir haben für Sie die besten Verkehrsanbindungen recherchiert.


Anreise nach Dubrovnik
Selbstverständlich ist es für Sie nicht uninteressant zu wissen, wie Sie mit Ihrem Auto nach Dubrovnik gelangen. Sie haben natürlich die Möglichkeit, vom Hafen Rijeka aus mit der Fähre Ihr Auto überstellen zu lassen oder Sie nutzen für Ihre Anreise die Straße längs des Meeres. Für eine Anreise mit dem Auto von Zagreb aus ist es empfehlenswert, die Autobahnausfahrt Vrgorac zu nehmen und dann auf der Landstraße in Richtung Dubrovnik weiterzufahren. Bitte beachten Sie, dass sich die Autobahn bis Dubrovnik derzeit noch stellenweise in der Bauphase befinden könnte.

Für einen herausragenden Blick aufs Meer während der Autofahrt können Sie die Küstenstraße von Split nach Dubrovnik wählen. Es handelt sich hierbei ebenfalls um eine Landstraße. Während der Hauptsaison kann die Anreise jedoch etwas länger dauern, da viele Urlauber dieselbe Idee wie Sie haben könnten. Rechnen Sie also mit Staus, vor allem an Stellen, wo es bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten gibt. Eine dieser Sehenswürdigkeiten gibt es an der Makarska-Riviera.
Ob Sie nun die Landstraße längs der Küste oder die Autobahn wählen – Sie müssen in jedem Fall die Grenze in Neum (Bosnien und Herzegowina) überqueren. Hierzu ist es notwendig, alle Fahrzeugpapiere und einen gültigen Personalausweis und Reisepass mitzuführen. Kroatien selbst ist seit 1.7.2013 Mitglied der EU, jedoch ist es nicht sicher, wie der Transfer durch das Hoheitsgebiet von Bosnien und Herzegowina geregelt wird. 

Um nach Dubrovnik aus Richtung Ungarn, Tschechien, der Slowakei oder Polen anzureisen, empfehlen wir Ihnen die kürzeste Strecke durch Bosnien und Herzegowina. Diese liegt auf dem Weg Osijek-Slavonski Brod (oder Brcko) – Sarajevo – Mostar Metkovic – Dubrovnik oder Sarajevo – Foca – Trebinje – Dubrovnik. Bitte halten Sie sich vor allem in bosnien und Herzegowina an die Geschwindigkeitsbeschränkungen, da es dort häufig zu Polizeikontrollen kommt. Weitere Reiseinformationen zu Dubrovnik finden Sie auf der Reisewebsite von Kroatien!